WOW Day 2019

Am 27. November ist WOW-Day an unserer Schule. „Waldorf-One-World-Day“ – weltweite Solidarität mit Waldorf-Einrichtungen – steckt hinter dem Kürzel WOW-Day. An diesem Tag setzen sich Kinder und Jugendliche mit Fantasie und Engagement für eine bessere Welt ein. Dazu organisieren sie vielfältige Spendenaktionen, die Menschen auf allen Kontinenten miteinander verbinden.

Seit über 20 Jahren verbindet der WOW-Day Menschen auf der ganzen Welt miteinander. Mit vollem Engagement setzten sich  Schülerinnen und Schüler aus 37 Ländern für eine Bildung ein, die echte Perspektiven schenkt. Mit den gesammelten Spenden der vergangenen Wow-Days haben sie bereits in über 150 Waldorf- und Sozialinitiativen weltweit wichtige Hilfe geleistet. Der Erlös schenkt Kindern Schulzeit, eine schützende Gemeinschaft oder eine warme Mahlzeit.

Macht mit!

Es gibt unzählige Möglichkeiten den WOW-Day zu gestalten: Ob Schüler*innen, Lehrer*innen oder Eltern, gemeinsame Ideen für den Aktionstag zählen: egal, ob eine Zirkusaufführung, die das Publikum zum Staunen bringt, als Erntehelfer bei einem landwirtschaftlichen Betrieb arbeiten oder beim SpendenmarathonSpenden erlaufen – alles ist möglich.

Auch dieses Jahr werden die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 wieder aktiv dabei sein. Sie suchen dafür Minijobs von 5 bis 7 Stunden bei kleinen Firmen, Büros, Supermärkten, Läden, Restaurants, Cafés usw. Es können auch Aufräumaktionen bei Familienangehörigensein, wie z. B. den Keller vom Onkel aufräumen, Laub im Opas Garten rechen usw. Gerne gegen einen Beitrag von ungefähr 6 bis 8 Euro pro Stunde.

Die Schüler*innen bemühen sich ihrerseits um eine Stelle, aber sie haben nicht viel Zeit und häufig nicht die richtigen Kontakte. Deshalb bitten wir die Eltern um ihre Unterstützung durch mögliche Jobangebote.
Mehr Infos und Anleitung finden Sie hier.

Schüler*innen können sich auch an die zuständige Lehrerin wenden unter wow-day@fwsk.net

Wir freuen uns auf viel Unterstützung,
Daniela Bernadelle
delegierte Lehrerin für den WoW-Day