Orpheus und Eurydike – Klassen 6a und 6bc

Die 6. Klassen luden gemeinsam im Namen der Kinder, Lehrer und Eltern am Freitag, den 23.9.2016 sehr herzlich zum Klassenspiel im roten Saal ein.

orpheus_eurydike

Die drei Klassengemeinschaften gaben gemeinsam an diesem Abend die einzige Vorstellung der Oper “Orpheus und Eurydike”.

Orpheus und Eurydike

Das Geschehen dieses Singspiels/Oper spielt im alten Griechenland vor vielen hundert Jahren. Es beginnt damit, dass unser Held Orpheus mit seinen Freunden um seine geliebte Eurydike trauert, die ausgerechnet während des Hochzeitsfestes von einer Schlange gebissen wurde und gestorben ist. – Nun liegt sie aufgebahrt und soll beerdigt werden. In seiner großen Trauer schickt Orpheus, der berühmte Sänger (und immer auch an seiner Leier zu erkennen,) alle Freunde fort, – er will in seinem Schmerz alleine bleiben. Amor, der Liebesgott (und an seinem Bogen zu erkennen,) ermutigt Orpheus, sich auf den beschwerlichen Weg in die Unterwelt zu begeben: Wenn es ihm gelingt, die wilden Furien zu besänftigen, dann soll ihm seine Geliebte wieder zurück in das Leben folgen!

So macht sich Orpheus auf den Weg und es gelingt ihm tatsächlich, die Furien zu bändigen: Sie lassen ihn hinein in die Unterwelt, wo er auf Eurydike trifft. Doch er darf nicht mit Eurydike sprechen, das soll die Probe sein, die er zu bestehen hat, und von der Eurydike nichts weiß!

So sehr sie verwundert ist und sich über ihren Gatten freut, so sehr gerät sie ins Zweifeln und schließlich dreht sich Orpheus in seiner großen Not und Unsicherheit doch um, um sie anzuschauen! Als Eurydike nun das zweite Mal von ihm genommen werden soll, sind die seligen Geister und Amor über die große Liebe der beiden so bewegt, dass sie sie doch zurück in das irdische Leben entlassen – Triumph sei Amor!

Liebe Schüler, in diesem Klassenspiel, das eigentlich eine richtige Oper, also ein Singspiel ist, wird das ganze Geschehen von den Schauspielern gesungen! Es gibt auch keine Einzelrollen, sondern die drei Hauptpersonen dieser Oper, Orpheus, Eurydike und der Liebesgott Amor werden immer durch kleine Gruppen dargestellt. Dann sind da noch die Trauergäste, später die Furien und die seligen Geister – alle zusammen singen den Inhalt dieser Oper! Und: Es gibt ein kleines Orchester, in dem auch Schüler mitspielen.

Weil das Singen in einem so großen Saal nicht ganz leicht ist, bitten wir Euch besonders leise zu sein, damit helft ihr allen Beteiligten. Und: Es sind viele Beteiligte. Wie in einer richtigen Oper spielen und singen wir mit fast 60 Schülern, denn dieses Klassenspiel spielen wir als 6 A und 6 BC gemeinsam. Wir freuen uns sehr auf unsere Aufführung und dass ihr unsere Gäste seid!