Bin und Mee Lan – Klasse 8bc

Vom 20. bis 22. März 2013 spielte die Klasse 8bc “Bin und Mee Lan”, nach Motiven von “Die chinesische Mauer” von Max Frisch.

“Das heutige Mädchen Bin gerät in die Zeit des chinesischen Kaisers Hwang Ti und trifft auf eine Festgesell­schaft, die eingeladen ist, den Bau der Chinesischen Mauer zu feiern. Unter den Gästen sind u.a. Napoleon, Kolumbus, Maria Stuart, Pontius Pilatus, Marie-Antoinette, die Unbekannte aus der Seine, die Kranführerin Anna der Solidarnosc. Bin will die Figuren der Geschichte – vor allem die chinesische Prinzessin Mee Lan ­- von der heutigen Zeit lernen lassen und gerät dabei in die Machtspiele am chinesischen Hof.”


Bin und Mee Lan

das Projektteam:

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8bc,
Anne Mieder, Ingrid Hüchtker, Julia Listner
Pia Kuhlmann, Jörg Wagner und Sabine Brüggemann