Hort sucht Erzieher*in als Elternzeitvertretung

Die Freie Waldorfschule Kreuzberg ist eine zweizügige inklusive Schule mit derzeit rund 730 Schüler*innen und ca. 180 Mitarbeitenden in den Bereichen Schule, Hort, Küche und Verwaltung. Im Hort verbringen die Kinder der ersten vier Klassenstufen den Nachmittag. Altershomogene, inklusive Gruppen von 18 bis 20 Kindern werden von jeweils zwei Erzieher*Innen betreut.

Für unseren Hort suchen wir zum 01. März oder zum 01. April 2021 eine Erzieherfachkraft für eine 2. Klasse als Elternzeitvertretung

Wir bieten Ihnen:
• Stellenumfang: 29,75 Stunden an 5 Wochentagen
• Gemeinsame Leitung mit einer Kollegin/ einem Kollegen einer inklusiven Gruppe
• Einarbeitung und Mentorenbegleitung
• Wachstum in Form von Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten

Wir wünschen uns:
• Ausbildung / Erfahrung in Waldorfpädagogik oder die Bereitschaft, diese berufsbegleitend zu erwerben
• Interesse an der Mitarbeit in der Selbstverwaltung unseres Horts
• Teamfähigkeit und Flexibilität
• Idealerweise mit der Zusatzausbildung Integrationserzieher

Wir freuen uns auf Menschen, die unsere Kinder liebevoll im Alltag begleiten und uns kollegial unterstützen. Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet, eine Verlängerung wird angestrebt.

Wenn Sie Interesse haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, die Sie per mail senden können: bewerbunghort@fwsk.net

Fragen beantwortet Ihnen gerne unsere Personalreferentin Frau Roehl unter der Telefon-Nr.: 030.408 18 96 42, 0157.381 90 996 oder per mail unter bewerbunghort@fwsk.net

Hort der Freien Waldorfschule Kreuzberg e.V.
Frau Roehl
Ritterstraße 78
10969 Berlin

Ich mache meine Bilder anders

Im Workshop mit dem blinden Fotografen Gerald Pirner fotografierten und experimentierten Schüler*innen der FWSK mit der Fototechnik des Lightpaintings. Das Projekt ist eine Kooperation der Berlinischen Galerie mit „Young Arts“_Neukölln und „Durchstarten“, dem Förderprogramm für Expert*innen der kulturellen Bildung in Berlin mit unserer Schule. Mehr erfahren

Eurythmie-Stunde

Zum offenen Eurythmie-Treffen sind Eltern und Freunde der Eurythmie herzlich eingeladen. Die Stunde findet freitags von 8-9 Uhr  im Eurythmie-Raum im 1. OG statt. Wir freuen uns auf euer Kommen, der Quereinstieg ist jederzeit möglich.
Kontakt: S. von Dobeneck, Tel. 845 075 99

Mehr erfahren

Berufsorientierung

Wir bieten an unserer Schule Einblicke in mehrere Berufsfelder. In Absprache mit den SonderpädagogInnen, LehrerInnen, Eltern und uns können die Schülerinnen und Schüler in den Werkstätten verschiedene Lernphasen durchlaufen und dabei eigene Interessen und Kompetenzen herausfinden, erweitern und vertiefen. Mehr erfahren

Trödelkeller

Wir öffnen jeden Mittwoch zwischen 8:00 und 10:00 Uhr sowie jeden Montag von 15:30 – 16:30 Uhr. Es gibt ausgesuchte Bücher, Schuhe, Kleidung für Kinder und Erwachsene, Haushaltsgegenstände und Spielzeug in gutem Zustand und auch immer wieder Überraschendes und Kurioses. Mehr erfahren

Schulbibliothek

In unserer Bibliothek für Schüler*innen der Unter- und Mittelstufe stehen über 5.000 Bücher zur Ausleihe bereit. Belletristik, Lexika, Sachbücher, Märchen und Bilderbücher können während der allgemeinen Öffnungszeiten ausgeliehen werden. Mehr erfahren

Elternchor – jeden Freitag von 8 bis 9:15 Uhr

Wir sind ein gemischter Chor und singen unterschiedlichste Stücke zu unserer Freude – und manchmal auch zur Freude aller. Wir bringen an letzten Schultagen (wenn freitags) den Klassen ein Ständchen, singen beim Sommerfest und zum Adventsbasar und unterstützen seit zwei Jahren die Aufführungen des Christgeburtsspiels.

Mehr erfahren

Baukreis-Termine

Auch in diesem Schuljahr gibt es viele Baustellen, an denen Elternmitarbeit erwünscht und erforderlich ist. Alle Eltern werden regelmäßig von ihren Klassenbaukreisvertreter*innen über die aktuellen Bautermine unterrichtet, mögen sich aber bitte auch selbst informieren.
Kontakt: baukreis@fwsk.net

Elterncafé montags von 8 bis 9 Uhr

Für alle Eltern, LehrerInnen, MitarbeiterInnen und Interessierte gibt es jeden Montag von 8 bis 9 Uhr im Foyer das Elterncafé mit der Möglichkeit, sich bei einer kleinen Verköstigung auszutauschen. VertreterInnen von Kreisen und AGs bieten sich zum Kennenlernen und Informieren an.