Hort sucht Erzieher*in als Elternzeitvertretung

Für unseren Hort suchen wir zum 01. März oder zum 01. April 2021 eine Erzieherfachkraft für eine 2. Klasse als Elternzeitvertretung.

Die Freie Waldorfschule Kreuzberg ist eine zweizügige inklusive Schule mit derzeit rund 730 Schüler*innen und ca. 180 Mitarbeitenden in den Bereichen Schule, Hort, Küche und Verwaltung. Im Hort verbringen die Kinder der ersten vier Klassenstufen den Nachmittag. Altershomogene, inklusive Gruppen von 18 bis 20 Kindern werden von jeweils zwei Erzieher*Innen betreut.

Wir bieten Ihnen:
• Stellenumfang: 29,75 Stunden an 5 Wochentagen
• Gemeinsame Leitung mit einer Kollegin/ einem Kollegen einer inklusiven Gruppe
• Einarbeitung und Mentorenbegleitung
• Wachstum in Form von Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten

Wir wünschen uns:
• Ausbildung / Erfahrung in Waldorfpädagogik oder die Bereitschaft, diese berufsbegleitend zu erwerben
• Interesse an der Mitarbeit in der Selbstverwaltung unseres Horts
• Teamfähigkeit und Flexibilität
• Idealerweise mit der Zusatzausbildung Integrationserzieher

Wir freuen uns auf Menschen, die unsere Kinder liebevoll im Alltag begleiten und uns kollegial unterstützen.
Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet, eine Verlängerung wird angestrebt.

Wenn Sie Interesse haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
(Machen Sie sich auch ein Bild auf unserer Website: www.waldorfschule-kreuzberg.de/hort.)
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per mail an:
bewerbunghort@fwsk.net
Fragen beantwortet Ihnen gerne unsere Personalreferentin Frau Roehl unter der Telefon-Nr.: 030/408 18 96 42 oder 0157 381 90 996
per mail unter bewerbunghort@fwsk.net
Hort der Freien Waldorfschule Kreuzberg e.V.
Frau Roehl
Ritterstraße 78
10969 Berlin

Sozialpädagoge gesucht

Zum 1. Dezember 2020 suchen wir einen Sozialpädagogen (m) mit 20-30 Vertragswochenstunden im sog. „Sekretär*innenmodell“ für den Bereich der Schulsozialarbeit. Aus paritätischen Gründen suchen wir einen männlichen Kollegen.

Der Bereich der Schulsozialarbeit wird seit dem Schuljahr 2019/2020 von zwei Sozialpädagog*innen aufgebaut und ausgeführt. Im Mittelpunkt der Arbeit steht die Beratung von Schüler*innen, um sie in ihrer individuellen Entwicklung sowie bei Fragen und Problemen zu unterstützen, bei Bedarf auch unter Einbeziehung der Eltern und Lehrer*innen. Ebenso gilt es, die Pädagog*innen zu beraten und in herausfordernden Situationen zu unterstützen. Neben der Beratungsarbeit ist momentan ein weiterer Schwerpunkt die Entwicklung und Ausführung weiterer präventiver Angebote der Schulsozialarbeit.

Ihre Aufgaben:

  • Gemeinsam im Team bauen Sie das Angebot der Schulsozialarbeit an der Schule in Abstimmung mit dem Kollegium weiter auf.
  • Sie beraten und unterstützen einzelfallbezogen Schüler*innen aller Klassenstufen in ihrer Entwicklung sowie bei Problemlagen.
  • Sie entwickeln und gestalten Angebote im Rahmen der Schulentwicklung. Hier stehen momentan Angebote zum ‚Sozialen Lernen‘, zur Suchtprävention und sexualpädagogische Angebote im Fokus.
  • Sie vernetzen sich in schulischen und sozialräumlichen Gremien und kooperieren eng mit Lehrer*innen, dem Jugendamt und weiteren Einrichtungen der Jugendhilfe.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagoge (Dipl., B.A. oder M.A.) oder einen vergleichbar anerkannten Studienabschluss.
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Eltern bzw. im Bereich der Kooperation von Jugendhilfe und Schule wäre von Vorteil.
  • Sie arbeiten eigenständig, strukturiert und dynamisch und beziehen sich gleichzeitig auf gemeinsame Absprachen.
  • Mit Menschen kommen Sie leicht in Kontakt und tragen zu kooperativen Arbeitszusammenhängen bei, besonders mit Lehrer*innen, Eltern und Schulvertreter*innen.
  • Ihre Haltung ist geprägt von Offenheit gegenüber allen Menschen und Sie verstehen die Verschiedenartigkeit der Menschen als Bereicherung unserer Gesellschaft.
  • Sie hatten bereits mit der Waldorfpädagogik Berührung und stehen dieser aufgeschlossen gegenüber.

Wir bieten:

  • einen attraktiven Standort in Kreuzberg mit einer bunten und lebendigen Schulgemeinschaft, ein engagiertes Kollegium und einen auch in Krisenzeiten erprobten Teamgeist,
  • eine intensive Mentorierung im ersten Jahr,
  • eine unbefristete Festanstellung nach dem ersten Jahr,
  • ein angemessenes Gehalt in Anlehnung an TVöD,
  • weitere Leistungen des Arbeitgebers (z.B. baV, Jobticket, 13. Gehalt),
  • die Möglichkeit zu regelmäßigen Fortbildungen.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, gerne per Mail an:

Freie Waldorfschule Kreuzberg e.V.
Ritterstraße 78
10969 Berlin
z.Hd. Herrn Christoph Wendt
bewerbung@fwsk.net
Telefon des Schul-Sekretariats: 030-615 10 10 0

Lehrerin / Lehrer für Mathematik / Physik in der Oberstufe

Ab 1.2.2021 suchen wir eine Lehrerin oder einen Lehrer
für die Fächer Mathematik und Physik in den Klassen 7 bis 13, einschließlich Abitur.

Unsere Schule ist eine zweizügige Waldorfschule mit inklusiver Unterrichtspraxis.

Wir bieten Ihnen:

  • Stellenumfang: ein halbes Deputat, evtl. mehr (1/1-Deputat = 22 Wochenstunden)
  • eine Festanstellung nach einer Probe- und Einarbeitungszeit
  • Einarbeitung und Mentorenbegleitung
  • ein innovatives und dynamisches Kollegium

Wir wünschen uns:

  • Ausbildung / Erfahrung in inklusiver Unterrichtspraxis und Waldorfpädagogik oder die Bereitschaft, diese berufsbegleitend zu erwerben
  • das Engagement, inklusive Lernprozesse zu erarbeiten
  • Interesse an der Mitarbeit in der Selbstverwaltung unserer Schule

Nachfragen gern per Telefon: 030 / 615 1010-23 oder 030 / 615 1010-0

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Per E-Mail: personaldelegation@fwsk.net
oder per Brief an: Freie Waldorfschule Kreuzberg e.V.
Personalmanager
Christoph Wendt
Ritterstr. 78
10969 Berlin

Schulküche bietet Freiwilliges Ökologisches Jahr

Wir bieten jungen Leuten zwischen 16 und 26 Jahren an, bei uns im Rahmen eines Freiwilligen Ökologischen Jahres Erfahrungen rund um die Gemeinschaftsverpflegung zu sammeln. Unsere vegetarische Küche produziert täglich frisch circa 1.000 Portionen. Die Zutaten stammen zu 100% aus ökologischem Landbau.
Mehr erfahren