Julia & Romeo / Love and Hate – Klasse 8bc

Vom 21. bis 23. Februar 2014 zeigte die Klasse 8bc den Shakespeare-Klassiker in einer für die Klasse modernisierten Fassung von Olaf Scheberg: “Julia & Romeo – Love and Hate”.
“… oh Romeo, Romeo. Verdammt. Warum bist du Romeo? Wärst du nicht von denen! Sei einfach irgendjemand. Oder bleib nur, der du bist, schwöre bloß, dass du mich liebst…”
“Nach einer intensiven Auseinandersetzung mit der Fabel von ‘Romeo und Julia’ und der Dramaturgie, in der William Shakespaere sie erzählt, wird die Klasse sie als moderne Geschichte auf die Bühne bringen. Die Mauer aus Hass, gegen die die frische Liebe zweier Jugendlicher anrennt, wird  – ähnlich wie in der West Side Story – von zwei Jugendgruppen aufgebaut und gepflegt. Der Unterschied zwischen den beiden Gruppen liegt in der voneinander abweichenden Haltung zum Leben in unserer Leistungs- und Konsumgesellschaft. Für solch eine Haltung sucht jeder Jugendliche in einer Gruppe Gleichgesinnter Sicherheit.”

Titelbild