Englisch ab Klasse 1

An unserer Schule beginnt der Englischunterricht im ersten Schuljahr. Anfangs lernen die Kinder vor allem Lieder, Reime und kleine Geschichten in der Fremdsprache kennen, um in den Rhythmus und Klang der Sprache sowie in die von ihr beschriebene Welt einzutauchen. Mit dem Erwerb der Schriftsprache ab dem 3. oder 4. Schuljahr beginnt auch das Erlernen grammatischer Regeln und textgebundener Vokabeln. Dabei werden Strukturen bewusst gemacht, die von den Kindern schon in den ersten Schuljahren unbewusst angewendet wurden.
In der Mittelstufe arbeiten die Schüler in Teilungsgruppen daran, das grammatische System der englischen Sprache kennen zu lernen, zu verstehen und sich zunehmend der richtigen Redemittel zu bedienen. Sie erleben die Sprache dabei nicht nur als Erzählmedium in verschiedenen authentischen Texten, sondern auch als Medium der Alltagskommunikation, nicht zuletzt im Unterrichtsgespräch mit den Lehrern und miteinander.

Die einzelnen Sprachkompetenzen Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben werden gezielt geübt und erweitert, um dann in der Oberstufe vertieft an vielfältigen landeskundlich orientierten Themen arbeiten zu können. Die Schüler sollen sich einerseits in der englischsprachigen Welt zurechtfinden und verständigen können, andererseits aber die Sprache auch als Schlüssel zu Literatur und Kultur erleben. (Madlen Preuß)