Elternschule

Am 8. November 2021 fand der erste Abend unserer „Elternschule – Informationsveranstaltungen über Waldorfpädagogik“ statt, in der wir neuen Eltern und Interessierten die Waldorf-Pädagogik und unsere Schule vorstellen.

Leider können wir die weiteren Abende nicht wie gewohnt im großen Saal unserer Schule stattfinden lassen, weil wir coronamaßnahmenbedingt auf „Großveranstaltungen“ in Präsenz verzichten müssen.

Um trotzdem wenigstens einen Teil der Informationen zur Verfügung zu stellen, so dass Sie einen Eindruck von unserer Schule bekommen können, werden wir die verschiedenen Themengebiete hier auf dieser Webseite nach und nach behandeln, und zwar in Form von

  • Texten oder
  • Ankündigungen von Vorträgen via Zoom oder Zoom-Konferenzen / Zoom-Elternabende,

das alles wird jetzt zu entwickeln / auszugestalten sein.

Texte werden Sie hier lesen / herunterladen können. Links zu Zoom-Veranstaltungen werden wir allen neuangemeldeten Eltern / Erziehungsberechtigten zeitnah per E-Mail zukommen lassen. Wer darüberhinaus teilnehmen möchte, schreibe eine entsprechende E-Mail an <schulsekretariat@fwsk.net>.

Sowie wieder größere Schulveranstaltungen erlaubt sein werden, gehen wir wieder zu Präsenz-Veranstaltungen über.

In bester Hoffnung auf einen gelingenden Informationsfluss

grüßt das Einschulungsgremium
S. Brüggemann – M. Knoch – A. Siegrist

 

Bisherige und aktuelle Planung:

Die Sozialgestalt der FWSK – Die Rolle der Eltern in der Schulgemeinschaft
& Schulgeld als Erfordernis – ein Resultat staatlicher Zurückhaltung
Aktive Eltern aus der Eltern-Selbstverwaltung sprechen über die Elternmitwirkung an unserer Schule.
Mo, 8. November, 20.00 Uhr im Saal

Einführungsworkshop Eurythmie (abgesagt)
Mo, 15. November, 19.00 Uhr im Saal (Bühne), im unteren und oberen Eurythmiesaal (bitte Gymnastik- oder Eurythmieschuhe mitbringen!)
W. Fehmie, S. Kersken, B. Poignon (Eurythmie)

Gesichtspunkte zu „Schulreife“ und Einschulung
Dr. med. M. Knoch (Schularzt)
Mo, 15. November,  20.00 Uhr im Saal

Hier die Mitschrift eines Vortrags mit dem Titel „Zum Menschenbild der Waldorfpädagogik“, in dem ein Überblick über die Entwicklungsjahrsiebte, die Dreigliederung, die Wesensglieder des Menschen und ihre „Geburten“ gegeben wird, insbesondere die „Geburt des Ätherleibes“ = „Schulreife“. Zur allgemeinen Orientierung. Und besonders jenen Eltern ans Herz gelegt, deren Kinder im Zeitraum März bis September 2016 geboren worden sind (2022 also 6 Jahre alt werden), und bei denen die Frage zu beantworten ist, ob sie bereits 2022 eingeschult werden sollen oder lieber ein Jahr später (= Rückstellung)… Vortrag Menschenbild 1

Siehe auch Einschulung.

 

Waldorfpädagogik – Wie kann die gesunde Entwicklung des Kindes gefördert werden?
A. Meyer zu Venne, A. Siegrist (Klassenlehrerinnen), D. Wollenhaupt, L. Zimmermann (Hortner*in)
Di, 30. November, 20 Uhr – Zoom-Konferenz!
Bitte schauen Sie sich zuerst unsere beiden kurzen Präsentationen von Hort und Schule zum Thema „Waldorfpädagogik. Wie kann die gesunde Entwicklung des Kindes gefördert werden?“ an:

Waldorfpädagogik 1-8 und Waldorfpädagogik Hort.

Sie sind die Grundlage für die Zoom-Konferenz, denn wir wollen nicht über den Bildschirm referieren, sondern Ihre Fragen beantworten.

Der Link zum Zoom-Treffen wird allen Neuangemeldeten zugemailt. Weitere Interessierte fordern ihn bitte übers Schulsekretariat an: <schulsekretariat@fwsk.net>.

 

Religionsunterricht an der FWSK
N. Cooper, S. Kiss und M. Kunze
Mo, 13. Dezember, 20.00 Uhr – als Zoom-Konferenz.

Der Link zum Zoom-Treffen wird allen Neuangemeldeten zugemailt. Weitere Interessierte fordern ihn bitte übers Schulsekretariat an: <schulsekretariat@fwsk.net>.

 

Digitaler Wandel @ Waldorfschule? – Erziehung zur Freiheit unter veränderten Bedingungen
Robin Schmidt, Forschungsstelle Kulturimpuls
Di, 8. Februar 2022, 20.00 Uhr

Sprachen an der FWSK
A. Spencer (Englisch), E. Zietlow (Russisch)
Di, 8. Februar 2022, 20.00 Uhr

Oberstufe an der FWSK
voraussichtlich: V. Heimann (Deutsch, Sozialkunde), C. Werner (Mathematik, Physik)
Februar/März 2022

Ergänzungen und Änderungen vorbehalten. Alle Termine auf einen Blick können Sie direkt herunterladen: Elternschule 2021-2022.

In der Hoffnung, dass Sie in diesem Angebot Anregendes und Interessantes finden, freuen wir uns auf rege Beteiligung und auf Intensivierung und Vertiefung der gemeinsamen Bemühungen um unsere Kinder. Wir bitten um Verständnis, wenn wir für entstehende Kosten um freiwillige Beiträge bitten.