Film “Die Kinder der Utopie”

Wir laden euch herzlich am Mittwoch, den 12. Juni zur Aufführung des Films “Die Kinder der Utopie” ein.

Der Film “Die Kinder der Utopie” ist die Fortsetzung des Films “Klassenleben” aus dem Jahr 2004 über eine Grundschulklasse, deren Kinder sich nun heute als Erwachsene in  wieder treffen. Es ist ein Film über Inklusion und das Erwachsenwerden.

Damals 2004 war es noch eher eine Besonderheit, dass Kinder mit und ohne Behinderungen gemeinsam unterrichtet wurden. Nur selten ist so direkt zu beobachten, wie die Grundschule das weitere Leben beeinflusst und was die viel diskutierte Inklusion tatsächlich bedeutet. Und natürlich die Frage, die uns alle beschäftigt: Was ist schon in den jungen Jahren in der Persönlichkeit erkennbar, was verändert sich? Was kann die Schule beitragen?

Der Film läuft um 20 Uhr im roten Saal der Freien Waldorfschule Kreuzberg, Erdgeschoss. Anschließend möchten wir gerne im Publikumsgespräch mit euch über den Film sprechen.
Dauer: 80 Minuten

Wir freuen uns auf euch,

Der Arbeitskreis Inklusion