Lehrerin / Lehrer für Mathematik / Physik in der Oberstufe gesucht

Ab sofort suchen wir eine Lehrerin oder einen Lehrer (w/m/d) für die Fächer Mathematik und Physik in den Klassen 7 bis 13, einschließlich Abitur. Mehr erfahren

Mitarbeiter / Mitarbeiterin für die Personalverwaltung gesucht

Wir sind eine inklusive Waldorfschule in Berlin. Seit über 30 Jahren arbeiten wir auf einem schönen Gelände mitten in Kreuzberg. Unsere Schule ist ein lebendiger Ort der Bildung und Betreuung im Bereich der Regelschule, des Förderzentrums und des Hortes. Unser Gestaltungswille wird von einem breit aufgestellten Kollegium in freier Selbstverwaltung und engagierten Eltern getragen. Derzeit besuchen 730 Schüler und Schülerinnen unsere Klassen 1 bis 13.

Wir suchen ab sofort eine/n Mitarbeiter*in in der Personalverwaltung.

Was Sie erwartet:

  • ein Arbeitsplatz mit Gestaltungsspielraum
  • ein Stellenumfang von 18 Stunden
  • die Zusammenarbeit mit der Selbstverwaltung und einem dynamischen Kollegium
  • Einarbeitung und Mentorenbegleitung
  • Möglichkeiten der Weiter- und Fortbildung
  • eine Bezahlung nach unserer hausinternen Gehaltsordnung
  • 30 Tage Urlaub; anteilig je nach Stellenumfang und Arbeitstagen
  • Zuschuss zum BVG-Ticket nach der Probezeit

Was wir uns wünschen:

  • Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/ Bürokauffrau o.ä. mit kaufmännischem Hintergrund
  • Erfahrung mit Selbstverwaltung
  • Erfahrung oder Interesse an Waldorfpädagogik
  • Organisationstalent und Freude im Umgang mit Menschen
  • Fundierte Kenntnisse in MS-Office sowie die Bereitschaft, sich in neue EDV-Programme einzuarbeiten
  • Soziale Kompetenz und ein souveränes und freundliches Auftreten
  • Leistungs- und Teamfähigkeit sowie Verschwiegenheit und Loyalität

Zu Ihren Aufgaben neben der allgemeinen Bürotätigkeit gehören insbesondere:

  • Vorbereitende Lohnberechnungen
  • Betreuung von On- und Offboarding
  • Erstellung von Personalstatistiken
  • Mithilfe bei der Digitalisierung von Personalprozessen
  • Erstellung von Verträgen und Vertragsänderungen
  • Antragsmanagement Unterrichtsgenehmigungen/ Fachkräfteanerkennung
  • Zusammenarbeit mit dem Kollegium
  • Zusammenarbeit mit und in Gremien der Selbstverwaltung
  • Zusammenarbeit mit einem externen Lohnbüro und mit dem Senat

Machen Sie sich auch gern ein Bild auf unserer Website:
www.waldorfschule-kreuzberg.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per mail an: bewerbung@fwsk.net.

Senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen in einem PDF-Dokument zu.

Fragen beantwortet Ihnen gerne unser Geschäftsführer unter 0172-842 9368.

Freie Waldorfschule Kreuzberg e.V.
Ritterstraße 78
10969 Berlin

Mitarbeiterin / Mitarbeiter in der Buchhaltung gesucht

Wir sind eine inklusive Waldorfschule in Berlin. Seit über 30 Jahren arbeiten wir auf einem schönen Gelände mitten in Kreuzberg. Unsere Schule ist ein lebendiger Ort der Bildung und Betreuung im Bereich der Regelschule, des Förderzentrums und des Hortes. Unser Gestaltungswille wird von einem breit aufgestellten Kollegium in freier Selbstverwaltung und engagierten Eltern getragen. Derzeit besuchen 730 Schüler und Schülerinnen unsere Klassen 1 bis 13.

Wir suchen ab sofort eine/n Mitarbeiter*in in der Verwaltung für die Buchhaltung

Was Sie erwartet:

  • ein Arbeitsplatz mit Gestaltungsspielraum
  • ein Stellenumfang von 25-30 Stunden
  • die Zusammenarbeit mit der Selbstverwaltung und einem dynamischen Kollegium
  • Einarbeitung und Mentorenbegleitung
  • Möglichkeiten der Weiter- und Fortbildung
  • eine Bezahlung nach unserer hausinternen Gehaltsordnung
  • 30 Tage Urlaub
  • Zuschuss zum BVG-Ticket nach der Probezeit
  • Zusätzliche betriebliche Altersvorsorge

Was wir uns wünschen:

  • Studium im Bereich der Wirtschaft (Bachelor) oder Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r / Buchhalter*in / Bürokaufmann/-frau o.Ä. mit kaufmännischem Hintergrund mit mindestens drei Jahren Berufserfahrung
  • Erfahrungen in der Buchhaltung von Vorteil
  • Organisationstalent und Freude im Umgang mit Menschen
  • Fundierte Kenntnisse in MS-Office sowie die Bereitschaft, sich in neue EDV-Programme einzuarbeiten, DATEV-Kenntnisse von Vorteil
  • Soziale Kompetenz und ein souveränes und freundliches Auftreten
  • Leistungs- und Teamfähigkeit, Belastbarkeit und die Fähigkeit selbständig und eigenverantwortlich zu arbeiten sowie Verschwiegenheit und Loyalität

Zu Ihren Aufgaben neben der allgemeinen Bürotätigkeit gehören insbesondere:

  • Elternbeitragsverwaltung
  • Überwachung der Einreichung und ggf. Anforderung fehlender Einkommensteuerbescheide
  • Prüfung Einkommensteuerbescheide zur Ermittlung der Beitragsbemessungsgrundlage
  • Beitragsfestsetzung und schriftliche Mitteilung an Eltern
  • Buchung von Nachzahlungen bzw. Erstattungen in DATEV
  • Führung der Beitragstabelle in Excel (Einpflegen neuer Zahler*innen, Löschen von Abgängen, aktuelle Beitragshöhe, Stand der eingereichten Einkommensnachweise)
  • Erfassen von aktuellen Hortbescheiden und Beitragsaufteilung (Schulbeitrag = Gesamtbeitrag – Hortbeitrag)
  • Unterstützung bei Erledigung des Zahlungsverkehrs
  • 2-3 mal pro Woche Erstellung von Überweisungsaufträgen über DATEV
  • Erstellung der monatlichen Lastschrifteinzüge
  • Mitteilungen zum SEPA-Lastschriftverfahren
  • Durchführung Mahnwesen
  • Vertragsverwaltung
  • Bearbeitung Zahlungsvereinbarungen
  • Unterstützung bei der Kreditorenbuchhaltung

Machen Sie sich auch gern ein Bild auf unserer Website:
www.waldorfschule-kreuzberg.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per mail an: bewerbung@fwsk.net.

Senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen in einem PDF-Dokument zu.

Fragen beantwortet Ihnen gerne unser Geschäftsführer unter 0172-842 9368.

Freie Waldorfschule Kreuzberg e.V.
Ritterstraße 78
10969 Berlin

Betreuerin / Schulhelferin gesucht

Das Förderzentrum an der Freien Waldorfschule Kreuzberg sucht ab September 2022 eine Betreuerin / Schulhelferin für 38,5 Wochenstunden.

Ihre Aufgabe hat die Schülerin selbst wie folgt beschrieben:

 

Josefine sucht einen Schulhelfer (m/w/d) in Vollzeit

Hallo, ich bin Josefine, komme nach den Sommerferien in die 11. Klasse und suche für meine letzten drei Schuljahre an der FWSK einen Schulhelfer.

Da ich wegen einer Tetraparese im Rollstuhl sitze, brauche ich bei einigen Sachen Unterstützung wie z.B. beim Toilettengang oder beim Schreiben.
In der Schule nutze ich einen E-Rolli, aber für kurze Wege oder den Schulweg bin ich in einem kompakten Rollstuhl unterwegs und brauche einen menschlichen Motor, der mich schiebt und meine Sachen trägt. Stifte geben, mitschreiben im Unterricht, Jacken an- oder ausziehen – mein Schulhelfer hilft mir da, wo meine Hände Hilfe brauchen. Außerdem wäre es toll, wenn Du die Abstimmungen mit dem Schultransport übernehmen könntest, damit ich bei Unterrichtsausfällen nicht in der Schule warten muss.

Ich würde mir jemanden wünschen, der Spaß hat, mir zu helfen, damit ich einfach wie meine Mitschüler am Unterricht teilnehmen kann.

Geschichte und Deutsch sind meine Lieblingsfächer, und wenn ich Zeit habe, dann lese ich gerne spannende historische Romane. Meine Zwillingsschwester sagt, ich bin manchmal stur und hänge mit meinen Gedanken in irgendeinem Buch fest, so dass man mir die Dinge aus der Nase ziehen muss. Das stimmt wohl, aber ich höre auch gerne zu, bin neugierig und aufmerksam.

Der Unterricht an der FWSK ist interessant und abwechselnd. Ich habe tolle Lehrer, die auch zähe Themen spannend gestalten.

Meine Logopädin kommt einmal die Woche in die Schule. Die anderen Therapien, wie Ergo und Physio, habe ich am Nachmittag nach der Schule. Alle meine Therapeuten würden auch für Fragen in die Schule kommen, so dass Du gut informiert und vorbereitet wärst.

Wenn Du Lust hast mich während meiner letzten drei Jahre in der Schule zu begleiten, dann bewirb´ Dich!

Wir ergänzen:
An unserer Schule werden Sie mit unterstützenden und in der Inklusionsarbeit motivierten und engagierten Kolleg*inn/en zusammenarbeiten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Per Mail: bewerbung@fwsk.net

oder

per Brief an:

Freie Waldorfschule Kreuzberg e.V.
Personaldelegation
Ritterstr. 78
10969 Berlin

Klassenlehrerin / Klassenlehrer gesucht

Wir suchen ab August für unsere dann 8. Klasse eine/n begeisterungsfähige/n Klassenlehrer*in, die / der mit Freude, Humor und Kreativität die Schüler*innen durch die spannenden Epochen des achten Schuljahres führt und begleitet.
Mehr erfahren

Aufnahme

Anmeldung für die Erstklässler

Der Anmeldezeitraum für die Erstklässler für das Schuljahr 2023/24 ist vom 10.-22. Oktober 2022. Mehr erfahren

Vertretungslehrer / Vertretungslehrerin für Sport (Klassen 4 – 12) gesucht

Wir suchen ab sofort für unsere 4. bis 12. Klassen eine/n Sportlehrer*in.
Wünschenswert ist die Begleitung unserer 4. Klassen beim Schulschwimmen – Rettungsschwimmer erforderlich.
Der Unterricht findet i. Allg. im Team mit einer / einem weiteren Lehrer*in statt.

Wir bieten Ihnen:

  • ein volles Deputat
  • Mentorierung durch eine/n erfahrene/n Kollegin / Kollegen
  • Fortbildungen, in-house und außerhalb
  • ein dynamisches Kollegium
  • wöchentlichen pädagogischen Austausch.

Wir wünschen uns von Ihnen Freude und Eigeninitiative, auch für die Felder Inklusion und sonderpädagogische Förderung von Schülerinnen und Schülern. Des Weiteren wünschen wir uns die Bereitschaft, sich mit Waldorfpädagogik auseinanderzusetzen. Hierzu unterstützen wir Fortbildungen, die eine wichtige Basis unserer kontinuierlichen Weiterentwicklung darstellen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Per E-Mail: bewerbung@fwsk.net
oder per Brief an:
Freie Waldorfschule Kreuzberg e.V.
Personaldelegation
Ritterstr. 78
10969 Berlin

 

Corona-Fahrplan

Die neuen SarsCoV2-Infektionsschutzmaßnahmen, aktualisiert am 29. September 2021.

Mehr erfahren

Vertrauensrat

Seit September 2010 gibt es an der Freien Waldorfschule Kreuzberg einen von der Gesamtkonferenz gewählten Vertrauensrat.

Der Vertrauensrat bietet Mediation zwischen zwei irgendwie miteinander „verhakten“ Personen an. Auseinandersetzungen, Meinungsverschiedenheiten, Missverständnisse oder Interessenskonflikte gehören zum sozialen Alltag. Manchmal führen sie zu „Verhakungen“ oder auch zu schwerwiegenden Auseinandersetzungen, die – um einen Weg aus dem Konflikt zu finden – der Unterstützung Dritter bedürfen.

Aufgabe des Vertrauensrates ist die Vermittlung und ggfs. Beratung in persönlichen Konflikten zwischen erwachsenen Personen unserer Schule.

Mehr erfahren