Pädagogische Konferenz

In der Pädagogischen Konferenz (PK) bearbeitet das Lehrerkollegium anstehende pädagogische Fragestellungen.

Technische Konferenz

Die sog. Technische Konferenz ist die Konferenz aller Mitarbeiter/innen, in der alle organisatorischen Belange behandelt werden. Alle Lehrer/innen der Schule, ein/e Vertreter/in des Horts sowie der hauptamtlichen Verwaltungsmitarbeiter/innen (Geschäftsführung, Sekretariat, Hausmeister etc.) arbeiten in diesem Gremium zusammen. Mehr erfahren

Wer raschelt da im Unterricht?

Am 3. Dezember 2014 erschien im Tagesspiegel ein Artikel über Familie Ritschel, deren Söhne seit 4 Jahren an unsere Schule gehen. Von ihren Erfahrungen im Leben mit einem behinderten Kind schreibt Deike Diening klug und feinfühlig. Sie zeigt die Arbeit unserer Schule aus einer anderen Perspektive. Mehr erfahren

Sport AG

Mittwochs von 16.00- 18.00 Uhr findet in der Turnhalle eine Sport- AG für Kinder der 3. und 4. Klasse statt. Frau Berger, Sportlehrerin an unserer Schule, leitet die Sport AG.

Elternchor – jeden Freitag von 8 bis 9:15 Uhr

Wir sind ein gemischter Chor und singen unterschiedlichste Stücke zu unserer Freude – und manchmal auch zur Freude aller. Wir bringen an letzten Schultagen (wenn freitags) den Klassen ein Ständchen, singen beim Sommerfest und zum Adventsbasar und unterstützen seit zwei Jahren die Aufführungen des Christgeburtsspiels.

Mehr erfahren

Praxisbuch Inklusion von Dr. Ulrike Barth und Thomas Maschke

„Inklusion – Vielfalt gestalten“ ist das Praxisbuch von Dr. Ulrike Barth und Thomas Masche. Es behandelt viele relevante Gesichtspunkte, von Inklusionspädagogik vom Vorschulalter über die verschiedenen Unterrichtsfragen in der Schule, bis zum Berufseinstieg. Auch rechtliche und gesellschaftliche Belange werden im Buch thematisiert. Mehr erfahren

Der Glöckner von Notre Dame – Klasse 8a

Im November 2014 haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8a dieses Drama in einer Uraufführung gestaltet. Musikalisch begleitet wurden sie von einem Quartett aus Oboe, Violine, Cello und Cembalo mit diversen Zusatzinstrumenten. Viele Lieder der tragenden Figuren und etliche Bühnenmusiken, changierten zwischen Anklängen an „Alte Musik“ und zeitgenössischen Klängen und illustrierten so das spannende Geschehen bis zum ergreifenden Schlussbild. Mehr erfahren

Schule und AD(H)S

Dr. Ulrike Barth äußert sich in diesem Beitrag zum Thema AD(H)S und den Umgang damit an der Freien Waldorfschule Kreuzberg. Erschienen in der Zeitschrift Kindergesundheit heute, für Eltern, Ärzte, Therapeuten und Pädagogen, herausgegeben vom Dachverband Anthroposophischer Medizin. Das Magazin entstand anlässlich des interdisziplinären Kongresses „Kindergesundheit heute – unsere Kinder begleiten, verstehen, behandeln“ am 27. + 28.9.2014 in Stuttgart.

Beitrag_Barth

Spanisch ab Klasse 9

In der Oberstufe bieten wir seit dem Schuljahr 2015/16 ab Klasse 9 Spanisch als 3. Fremdsprache an. In der 7. und 8. Klasse wird Spanisch im Rahmen der künstlerisch-praktischen Epochen (KPE) als neue Fremdsprache eingeführt, um die Schülerinnen und Schüler vorzubereiten, sich dann für die 9. Klasse gut zwischen Russisch und Spanisch entscheiden zu können.

Schulordnung

Die Freie Waldorfschule Kreuzberg ist eine Schule in freier gemeinnütziger Trägerschaft und begründet sich auf der Zusammenarbeit zwischen Erziehungsberechtigten und Lehrerinnen bzw. Lehrern. Die Schülerinnen und Schüler werden nach den Grundsätzen der Menschenkunde Rudolf Steiners (Waldorfpädagogik) erzogen und unterrichtet. Die Schulordnung gilt für Schüler, Eltern und Lehrer und regelt das Zusammenleben.

Schulordnung