AG Achtsamkeit

Die AG Achtsamkeit wurde im Sommer 2012 durch das Lehrerkollegium ins Leben gerufen und ist eine Arbeitsgruppe von Lehrer/inne/n, Erzieher/inne/n und Eltern. Sie ist Ansprechpartner für alle Menschen der Schulgemeinschaft bei Fragen der Grenzverletzung und Grenzüberschreitung, die einer vertraulichen Beratung bedürfen oder fachliche Unterstützung oder eine pädagogische bzw. rechtliche Intervention erfordern, sowie bei Verdachtsfällen des sexuellen Missbrauchs. Bei Bedarf kooperiert die AG mit externen Beratungsstellen, wie z.B. “Kind im Zentrum” (KiZ).

Alle Mitglieder der AG Achtsamkeit legen mit Beginn ihrer Arbeit beim Personalmanager der FWSK ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vor. Sie haben Verschwiegenheitspflicht, und es wird in der AG auf äußerste Vertraulichkeit geachtet.

Kontaktaufnahme:
Mündlich im Schulalltag, über Klassen- und Vertrauenslehrer, schriftlich (notfalls auch anonym) über den Briefkasten im Eingangsbereich des Foyers und per E-Mail an: achtsamkeit @ fwsk.net